Menü

Shows

Necrotted Tour Dates

Biographie

Die süddeutsche Death Metal-Truppe Necrotted hat für jeden etwas zu bieten: mitreißende, melodische Gitarrenriffs und schmetternde Blast Beats treffen auf stampfende Slam Parts und eingängige Refrains, die durch tiefen, gutturalen Gesang zur Geltung gebracht werden.
Mit diesem unverkennbaren Sound und einer beeindruckenden Live-Performance, die im Laufe der Jahre stets perfektioniert wurde, begeistern die Jungs das Publikum jedes Mal, wenn sie eine Bühne betreten. Das glaubt ihr nicht? Dann besucht einfach eine ihrer Shows und überzeugt euch selbst!

Die Band kommt aus Abtsgmünd (Baden-Württemberg) und wurde Anfang des Jahres 2008 vom damaligen Bassisten Fabian Fink und Ex-Gitarrist Tobias Sturm gegründet. Nachdem die erste Besetzung mit Michael Heim (Gesang), Markus Braun (Schlagzeug) und Fabians jüngerem Bruder Philipp (Gitarre) vervollständigt war, begann die Band ihren eigenen Sound zu kreieren und so viele Auftritte wie möglich zu spielen.
Im Frühling 2010 nahmen Necrotted ihre Debüt-EP „Kingdom Of Hades“ mit Produzent Roger Grüninger im Studio 141 in Schwäbisch Hall auf. Die CD wurde im April 2010 veröffentlicht und erhielt von verschiedenen Musikmagazinen durchweg positive Kritiken.
In den folgenden Monaten performte das Quintett quer durch Deutschland und österreich und teilte sich dabei die Bühne mit Szenen-Größen wie Vader, Krisiun, God Dethroned, Disbelief, Debauchery, Hackneyed, Benighted und vielen weiteren.
2011 entschied die Band sich dafür, ihr erstes vollwertiges Album namens „Anchors Apart“ zu vertonen. Die Aufnahmen begannen im Herbst 2011 mit Nikita Kamprad in Würzburg. „Anchors Apart“ erschien im Juni 2012 über Supreme Chaos Records. Die Band wurde von dem Label kurz zuvor unter Vertrag genommen. Während dieser Zeit, spielte Necrotted Shows mit bekannten Bands wie Heaven Shall Burn, The Sorrow, Neaera, Unearth, Obituary oder Psycroptic.
Anfang 2013 verließen Michael Heim und Tobias Sturm aus persönlichen Gründen die Band. Daraufhin übernahm Fabian Fink den Gesang. Zudem traten Johannes Wolf (Gitarre), Koray Saglam (Bass) und Pavlos Chatzistavridis (Gesang) der Band bei. In dieser Formation spielte Necrotted 2013 etliche Live-Shows und teilte sich dabei die Bühne mit Bands wie Caliban oder We Butter The Bread With Butter.
Im Dezember 2013 enterte die Band das Tonstudio Würzburg, um ihre zweite LP „Utopia 2.0“ aufzunehmen. Erneut konnte hierfür Nikita Kamprad als Produzent verpflichtet werden. Das Album erschien im Oktober 2014 über Supreme Chaos Records. Um ihre neuen Songs zu promoten, spielte Necrotted 2014 auf einigen namhaften Festivals und als Support für internationale Größen wie Hatebreed, Napalm Death, Kataklysm oder The Dillinger Escape Plan. 2015 begleitete die Band ihre Freunde von Hackneyed auf ihrer CD-Release Tour und spielte das erste Mal auf dem Summer Breeze Open Air.

Utopia 2.0 Album Cover
Utopia 2.0
Supreme Chaos Records (2014) Produced, mixed & mastered by Nikita Kamprad All music & lyrics written by NECROTTED Artwork by Samuel Stelzer
Auf Bandcamp kaufen
Anchors Apart album cover
Anchors Apart
Supreme Chaos Records (2012) Produced, mixed & mastered by Nikita Kamprad All music & lyrics written by NECROTTED Artwork by Samuel Stelzer
Auf Bandcamp kaufen
Kingdom of Haddes album cover
Kingdom of Hades
self-released (2010) Produced & mixed by Roger Grüninger Mastered by Achim Köhler All music & lyrics written by NECROTTED
Auf Bandcamp kostenlos herunterladen

Downloads

Media-Kit Eine Sammlung von Texten und Bildern, die für alle journalistische Zwecke verwendet werden können. Jetzt herunterladen

Endorser & Unterstützer

In Bearbeitung!